new-video

Das Filmlexikon

Logo Entania

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
21 - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "21"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "21" am 10. April 2008 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 19. September 2008 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 19. September 2008 zu kaufen.

UMD:

Auf UMD ist der Titel seit dem 19. September 2008 erhältlich.

Studenten nehmen durch Zählen Spielcasinos aus

21

Drama

USA · 2008 · 123 Minuten · FSK: 12

4

14 User-Voten
Ø: 4.1 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Auf Anregung seines Mathematik-Professors Micky Rosa (Kevin Spacey) schließt sich der junge, mathematisch fast schon genial begabte Student Ben Campbell (Jim Sturgess) des angesehenen Massachusetts Institute of Technology einem Team von Kommilitonen an, die es darauf angelegt haben, Casinos beim Blackjack-Spiel zu knacken.

Dazu benötigen sie weder Waffen noch Sprengstoff, sondern ausschließlich eine gute Beobachtungsgabe, viel Wissen um mathematische Statistik und ein gutes Gedächtnis. Dabei teilt sich die Gruppe in "Späher", die die Kartenstapel mithalten, und die "Zocker", die dann abkassieren.

Auch Ben, der eigentlich nur 300.000 Dollar erspielen will, die er für sein Medizinstudium in Harvard braucht, macht einen guten Schnitt. Allerdings wird ihr Geschäft durch neuartige, biometrische Software für Gesichtserkennung erschwert, ebenso wie auch dem Security-Chef Cole Williams (Laurence Fishburne). Als Ben einen entscheidenden Fehler begeht, erhält Cole eine Chance zur Abrechnung...

Kritik:

Obwohl hier eine Geschichte nach wahren Vorfällen erzählt wird, wird die Glaubwürdigkeit doch in empfindlichen Punkten gestört. Einer davon ist die erhebliche Abweichung von den Vorbildern, die sich wohl intelligenter verhalten haben als die Protagonisten im Film, ein weiterer die nur schwache Entwicklung der Charaktere, die deren Motive bisweilen nicht genügend verdeutlicht.

So gerät das Renomme von US-Elite-Unis in arg schlechtes Licht, deren Geeks hier manchmal ausgesprochen dämlich handeln. Auch das Tempo gewinnt nur zäh an Fahrt, um dann zum Finale hin in Hektik abzugleiten. Ein paar überraschende Wendungen auf den letzten Drücker mit moralinsaurer Predigt aus dem Off und die Schlusspointe geben noch ein par Aha-Erlebnisse, doch damit heben sie diesen Film nicht mehr aus dem einigermaßen unterhaltenden Durchschnitt empor.

Info:

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit. Zwischen 1979 und Ende der 1990er Jahre machten tatsächlich mit der im Film gezeigten Methode mehrere sog. "MIT Blakjack Teams" die Casinos in Las Veags und Atlantic City unsicher.

Regie:

Robert Luketic

Darsteller:

Jim Sturgess, Kevin Spacey, Kate Bosworth, Aaron Yoo, Liza Lapira, Jacob Pitts, Laurence Fishburne, Jack McGee, Josh Gad, Sam Golzari, Helen Carey, Jack Gilpin, Donna Lows, Butch Williams, Jeffrey Ma, Frank Patton, Steven Richard Vezina, Chaska T. Werner, Kyle Morris, Ernell Manabat, Frank DeAngelo

Buch:

Peter Steinfeld, Allan Loeb, Ben Mezrich

Produzenten:

Dana Brunetti, Michael De Luca, Kevin Spacey

Musik:

David Sardy

21 - Szene

Szene aus "21"

Unsere Bewertung:

Action ...

1.5

Thrill ...

2.5

Humor ...

1.0

Erotik ...

0.5

Gefühl ...

1.5

Alles in allem ...

3.0

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 14 Bewertungen abgegeben.

Action ...

1

Thrill ...

3.5

Humor ...

2

Erotik ...

1

Gefühl ...

1

Alles in allem ...

4

Bewerten Sie

21

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 14832 - 1.722 - v - Impressum