new-video

Das Filmlexikon

Logo Entania

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Blau ist eine warme Farbe - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Blau ist eine warme Farbe"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Blau ist eine warme Farbe" am 19. Dezember 2013 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel ab 09. Mai 2014 zu leihen und ab 30. April 2014 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film ab 30. April 2014 zu leihen und ab 09. Mai 2014 zu kaufen.
Bild: 2,35:1
Ton: Deutsch, Französisch: Dolby 5.1
Ausstattung: Untertitel: Deutsch

Online:

Bei Online-Anbietern steht der Titel ab 09. Mai 2014 zum Download bereit.

Nach dem Comicbuch "Le bleu est une couleur chaude" von Julie Maroh

Blau ist eine warme Farbe

Originaltitel: La Vie D´Adéle

Liebesdrama

Frankreich · 2013 · 179 Minuten · FSK: 16

1.5

2 User-Voten
Ø: 1.5 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Die Gymnasiastin Adèle (Adèle Exarchopoulos) stammt aus einer einfachen Familie, doch sie liest gerne Bücher und ist fest entschlossen, nach der Schule Lehrerin zu werden. Ihre Eltern gehen davon aus, dass sie irgendwann mit einem Jungen ausgeht. Tatsächlich hat ihr Mitschüler Thomas (Jérémie Laheurte) Interesse an ihr, und sie lässt sich von ihm entjungfern.

Doch ihre Empfindungen zu ihm sind nicht so, wie sie sich das eigentlich erwartet hätte. So wie etwa bei ihrer Begegnung mit einer jungen Frau mit blau gefärbten Haaren, die in der Umarmung mit einer anderen Frau über die Straße geht. Adele sieht ihr neugierig nach, ihre Blicke treffen sich, und danach geht sie ihr nicht mehr aus dem Sinn.

Nach dem Besuch einer Schwulenbar mit ihrem Freund Valentin (Sandor Funtek) geht Adèle in eine Lesbenbar und trifft dort wieder auf die Blauhaarige, mit der sie ins Gespräch kommt. Emma (Léa Seydoux) ist Kunststudentin und fühlt sich auch zu ihr hingezogen. Die beiden treffen sich wieder, Adele lässt sich von Emma verführen und auf ihre wahre Neigung ein. Die beiden werden ein Liebespaar, doch jenseits der sexuell erfüllten Beziehung haben sie unterschiedliche Erwartungen an das Leben und aneinander...

Kritik:

Bei der Weltpremiere auf dem Filmfestival in Cannes, wo das Werk mit ausführlichen, expliziten Sexszenen für Kontroversen sorgte, gab es die Goldene Palme für den Film und, erstmals in der Geschichte des Events, auch für die beiden Hauptdarstellerinnen.

Regie:

Abdellatif Kechiche

Darsteller:

Léa Seydoux, Adèle Exarchopoulos, Salim Kechiouche, Mona Walravens, Jérémie Laheurte, Alma Jodorowsky, Aurélien Recoing, Catherine Salée, Fanny Maurin, Benjamin Siksou, Sandor Funtek

Buch:

Abdellatif Kechiche, Ghalia Lacroix, Julie Maroh

Produzenten:

Olivier Théry-Lapiney, Laurence Clerc

Blau ist eine warme Farbe - Szene

Szene aus "Blau ist eine warme Farbe"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 2 Bewertungen abgegeben.

Action ...

1.5

Thrill ...

1.5

Humor ...

1

Erotik ...

3.5

Gefühl ...

1.5

Alles in allem ...

1.5

Bewerten Sie

Blau ist eine warme Farbe

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 18150 - 0.275 - v - Impressum