new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Club der roten Bänder - Wie alles begann - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Club der roten Bänder - Wie alles begann"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Club der roten Bänder - Wie alles begann" am 14. Februar 2019 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Prequel zur Serie nach dem autobiografischen Roman "Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt" von Albert Espinosa

Club der roten Bänder - Wie alles begann

Drama

Deutschland · 2018

Logo Trailer

Inhalt:

Bisher fühlte sich Leo Roland auf dem Fußballplatz oder dem Sattel seines Moped am wohlsten. Doch dann reißt ihn eine erschreckende Diagnose aus dem Alltag: Er hat Krebs, weshalb ihm ein Bein amputiert werden muss. Der Teenager lässt seinem Frust freien Lauf, auch im Albertus-Klinikum, wo er auf etliche andere Kinder und Jugendliche mit den unterschiedlichsten Krankheiten trifft. Etwa sein Zimmergenosse Jonas Till Neumann (Damian Hardung), der ein ähnliches Schicksal erlitten hat.

Er hat allerdings eine andere Einstellung dazu, bringt ihm doch der Aufenthalt im Krankenhaus Abstand zu seinem Bruder, der ihn bisher ständig terrorisiert hatte. Beide haben ein Auge auf Emma geworfen, die immer versucht hat, es allen recht zu machen und in die Magersucht abgeglitten ist. Von Benni (Jürgen Vogel) wird Leo ein weiterer Patient vorgestellt: Es ist Hugo Krüger (Nick Julius Schuck), dem eine Mutprobe im Schwimmbad zum Verhängnis wurde, denn er liegt seit seinem Sprung vom 10-Meter-Turm im Koma.

Auf Anregung seines Physios gründet Leo einen Club, dessen Erkennungszeichen ein rotes OP-Armband darstellt. Zu diesem Freundesclub gehören bald auch Toni Vogel (Ivo Kortlang), der eine Störung im autistischen Spektrum hat, sowie Alex Breidtbach (Timur Bartels), der unter einer schweren Herzerkrankung leidet. Dieser "Club der roten Bänder" hilft seinen Mitgliedern, sich gegenseitig zu stützen und dadurch ihre schwere Zeit mit Optimismus und einer Menge Galgenhumor zu bewältigen...

Regie:

Felix Binder

Darsteller:

Tim Oliver Schultz, Damian Hardung, Luise Befort, Ivo Kortlang, Timur Bartels, Nick Julius Schuck, Jürgen Vogel, Katinka Auberger, Jürgen Hartmann, Dieter Schaad, Marleen Lohse

Buch:

Arne Nolting, Jan Martin Scharf, Albert Espinosa

Produzenten:

Gerda Müller, Jan Kromschröder

Musik:

Jens Oettrich

Club der roten Bänder - Wie alles begann - Szene

Szene aus "Club der roten Bänder - Wie alles begann"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Club der roten Bänder - Wie alles begann

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 20087 - 0.345 - x - Impressum