new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Dark Eden - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Dark Eden"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Dark Eden" am 11. April 2019 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Über eine besonders schmutzige Förderung des Schwarzen Goldes

Dark Eden

Dokumentation

Deutschland, Kanada · 2018 · 79 Minuten

Logo Trailer

Inhalt:

In der kanadischen Provinz Alberta liegen um die Stadt Fort McMurray herum die "Athabasca oil sands", eine Lagerstätte von Ölsand, die mit über 140.000 qm mehr Fläche als England hat. Dort wird das mit dem Sand vermischte Bitumen mit dem Einsatz von Chemikalien und viel Wasser und Energie abgebaut und zu marktfähigem Rohöl aufbereitet. Dieser Dokumentarfilm zeigt Menschen, die mit dieser Industrie in Zusammenhang stehen. Etwa Robbie Picard, der die Kampagne "Ich liebe Ölsand" leitet, einen Klimawandel abstreitet und von der beste Luftqualität auf der Welt schwärmt.

Viel Raum wird Arbeitern für die Ölminen gegeben, die aus der ganzen Welt kommen, um hier das große Geld zu machen. So wie Mechaniker Markus Hoormann, der hier ein Vielfaches dessen verdient, was für ihn in Deutschland möglich sei. Er will sich mit seiner Frau Olga von dem Geld den Traum eines Blockhauses in der kanadischen Wildnis erfüllen, während ein Kollege im Ruhestand Großwild in Afrika jagen will. Gegner dieser Technologie kommen ebenfalls zu Wort.

Dazu gehört Rachel Notley, Premierministerin Albertas, die bei einer Veranstaltung des Redpoll Centre redet. Auch Hollywoodstar und Umweltaktivistin Jane Fonda setzt sich hier gegen diese Art der Ölförderung ein. Diese setzt noch wesentlich mehr Treibhausgase frei als der konventionelle Abbau und produziert giftigen Abfall, der in künstlichen Seen entsorgt wird und teils im Grundwasser versickert. Hinzu kommt die Belastung der Luft durch flüchtige Kohlenwasserstoffe. Eine Ureinwohnerin berichtet, dass das Wild, das hier lebt, vom Menschen nicht mehr verwertet werden kann.

Regie:

Jasmin Herold, Michael Beamish

Darsteller:

Jane Fonda

Musik:

Markus Aust

Dark Eden - Szene

Szene aus "Dark Eden"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Dark Eden

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 20140 - 0.99 - x - Impressum