new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Das Verschwinden der Eleanor Rigby - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Das Verschwinden der Eleanor Rigby"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Das Verschwinden der Eleanor Rigby" am 27. November 2014 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 07. Mai 2015 zu leihen und zu kaufen.
Bild: 2,40:1
Ton: Deutsch, Englisch: Dolby Digital 5.1
Ausstattung: Interviews mit Jessica Chastain und James McAvoy; Deutscher & Original-Kinotrailer
Untertitel: Deutsch, Englisch

Tragisches Ereignis führt in einer glücklichen Ehe zur Zäsur

Das Verschwinden der Eleanor Rigby

Originaltitel: The Disappearance of Eleanor Rigby

Liebesdrama

USA · 2014 · 123 Minuten · FSK: 6

Logo Trailer

Inhalt:

Zu Beginn ihrer Beziehung scheint es für Conor Ludlow (James McAvoy) und Eleanor Rigby (Jessica Chastain) keine Grenzen zu geben. Im Restaurant prellen die beiden übermütig die Zeche, fliehen in einen Park und küssen sich, umschwirrt von Glühwürmchen. Doch nachdem sie geheiratet haben, zerbricht nach einem tragischen Ereignis ihr Glück, und Eleanor besteht auf einer Auszeit. Sie stürzt sich von einer Brücke, überlebt aber und wird nach der Entlassung aus dem Krankenhaus von ihrer Familie aufgenommen.

Sie beginnt ein Studium bei Professor Lillian Friedman (Viola Davis), einer alten Kollegin ihres Vaters Julian (William Hurt). Eleanor lässt einen ratlosen Ehemann zurück, der nicht weiß, wie er auf das Verhalten seiner Frau reagieren soll. Sein Freund und Barkeeper-Kollege Stu (Bill Hader) versucht ihn aufzuheitern und elektrisiert ihn, als er berichtet, dass er auf der Straße Eleanor begegnet sei, wie sie zu ihrer Universität gegangen ist.

Connor, der wegen seiner klammen finanziellen Lage wieder bei seinem Vater Spencer (Ciarán Hinds) eingezogen ist, beginnt Eleanor heimlich zu verfolgen und zu beobachten. Er schleicht sich in ihre Vorlesung ein und konfrontiert sie schließlich, doch sie will nicht erklären, warum sie einfach abgetaucht ist. Beim Versuch, sie zurück zu gewinnen, wird er von einem Taxi angefahren, worauf sie erschreckt innehält. Doch die Gelegenheit, sich mit ihr auszusprechen, währt nur kurz, als er von den Sanitätern abtransportiert wird...

Info:

Der Film wurde in drei Fassungen gedreht: "Him", "Her" und "Them" erzählt die Geschehnisse jeweils aus unterschiedlichen Perspektiven.

Regie:

Ned Benson

Darsteller:

James McAvoy, Jessica Chastain, William Hurt, Isabelle Huppert, Jess Weixler, Ciarán Hinds, Bill Hader, Viola Davis, Nina Arianda, Nikki M. James

Buch:

Ned Benson

Produzenten:

Ned Benson, Cassandra Kulukundis, Jessica Chastain

Musik:

Son Lux

Das Verschwinden der Eleanor Rigby - Szene

Szene aus "Das Verschwinden der Eleanor Rigby"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Das Verschwinden der Eleanor Rigby

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 18610 - 0.6 - x - Impressum