new-video

Das Filmlexikon

Logo Entania

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Die rabenschwarze Nacht - Fright Night - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Die rabenschwarze Nacht - Fright Night"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Die rabenschwarze Nacht - Fright Night" am 06. Februar 1986 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 18. September 2014 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 05. Oktober 2000 zu kaufen.
Bild: 2,35:1
Ton: Deutsch: Dolby Surround; Englisch: Dolby Digital 5.1; Französisch: Mono; Spanisch, Italienisch: Stereo
Ausstattung: Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Holländisch, Isländisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch; Extras: U.S.-Kinotrailer; Künstlerprofile: Schauspieler, Regisseur

Erfrischende Parodie auf Vampirfilme

Die rabenschwarze Nacht - Fright Night

Originaltitel: Fright Night

Horror-Komödie

USA · 1985 · 103 Minuten · FSK: 16

4.5

34 User-Voten
Ø: 4.6 Sterne von max. 5.0

Inhalt:

Charley Brewster (William Ragsdale) ist eigentlich ein normaler Teenager. Er liebt seine Mutter Judy (Dorothy Fielding), seine Freundin Amy Peterson (Amanda Bearse), seinen alten Ford Mustang und Horrorfilme - insbesondere hat es ihm die TV-Horror-Show "Fright Night" angetan. Seinem Faible und einigen Beobachtungen hat er auch die Überzeugung zu verdanken, dass im Nachbarhaus ein Vampir eingezogen ist. Doch niemand will ihm glauben. Sogar der abgetakelte Showmaster Peter Vincent (Roddy McDowall), der allnächtlich im Fernsehen bei Fright Night von seinen Vampir-Abenteuern erzählt, hält Charley für verrückt. Nur einer nimmt den Jungen ernst, todernst sogar: Nachbar Jerry Dandrige (Chris Sarandon). Er will Charley für immer zum Schweigen bringen. Doch das erste Opfer wird Charleys bester Freund Evil Ed Thompson (Stephen Geoffreys)...

Kritik:

Äußerst gelungene Parodie auf Vampirfilme, sowohl amüsant wie spannend - auch die FX von Richard Edlund kommt knackig rüber.

Regie:

Tom Holland

Darsteller:

Chris Sarandon, William Ragsdale, Amanda Bearse, Roddy McDowall, Stephen Geoffreys, Jonathan Stark, Dorothy Fielding, Art Evans, Stewart Stern, Nick Savage, Ernie Holmes, Heidi Sorenson, Irina Irvine, Bob Corff, Pamela Brown, Chris Hendrie, Prince Hughes, Joy Michelle Ferro

Buch:

Tom Holland

Produzenten:

Herb Jaffe

Musik:

Brad Fiedel, Christopher Franke, Edgar Froese, Johannes Schmölling

Vergleiche:

Vampir-Box Vampir-Box

Horror-Sammlung

USA · 1985-2002

Drei Filme von Columbia Tristar

Fright Night Fright Night

Horror-Komödie

USA · 2011

Logo Trailer

Vorsicht vor dem bissigen Nachbarn

Die rabenschwarze Nacht - Fright Night - Szene

Szene aus "Die rabenschwarze Nacht - Fright Night"

Unsere Bewertung:

Action ...

4.0

Thrill ...

4.0

Humor ...

3.0

Erotik ...

2.0

Gefühl ...

3.0

Alles in allem ...

5.0

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 34 Bewertungen abgegeben.

Action ...

3.5

Thrill ...

4

Humor ...

3.5

Erotik ...

2.5

Gefühl ...

3

Alles in allem ...

4.5

Bewerten Sie

Die rabenschwarze Nacht - Fright Night

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 6255 - 0.609 - v - Impressum