new-video

Das Filmlexikon

Logo Entania

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Moonlight - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Moonlight"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Moonlight" am 09. März 2017 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Drei Stationen eines schwulen schwarzen Mannes auf dem Weg zu sich selbst

Moonlight

Drama

USA · 2016 · 111 Minuten · FSK: 6

Logo Trailer

Inhalt:

Als 10-jähriger wächst der schmächtige Afroamerikaner Chiron (Alex Hibbert), der von allen "Little" genannt wird, in einem schäbigen Viertel von Miami auf. Von seiner drogenabhängigen Mutter Paula (Naomie Harris) erfährt er wenig Zuneigung, und seine Mitschüler mobben den Außenseiter. Nachdem er sich vor einigen Rüpeln versteckt, erfährt er Aufmerksamkeit von Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Teresa (Janelle Monáe), die allmählich wie Ersatzeltern für ihn werden. Juans Funktion als Vorbild wird nur wenig getrübt, als Little erfährt, dass er als Drogendealer auch seine Mutter mit Stoff versorgt.

Sein einziger gleichaltriger Freund ist der eher extrovertierte Kevin (Jaden Piner), der ihm Rückhalt gibt. Beide wechseln später an die Highschool, wo Chiron (Ashton Sanders) mit Kevin (Jharrel Jerome) sein erstes intimes, homosexuelles Erlebnis hat. Allerdings wagt sich Chiron nicht dazu zu bekennen, dass er schwul ist, nicht zuletzt wegen Zeitgenossen wie Terrel (Patrick Decile), der versucht, die beiden Jungs gegeneinander auszuspielen.

Im dritten Kapitel hat der erwachsene Chiron (Trevante Rhodes) einige Zeit hinter Gittern verbracht. Er hat sich mittlerweile ein kräftiges Erscheinungsbild in Thug-Manier zugelegt und nennt sich "Black", ein Spitzname, den ihm damals Kevin gab. Einige Zeit, nachdem sie sich aus den Augen verloren haben, trifft er nach einem Anruf Kevin (André Holland) in einem Diner wieder. Doch noch immer fällt es Chiron schwer, über das zu sprechen, was er wirklich empfindet...

Kritik:

Zutiefst bewegende Geschichte über einen jungen Mann und dessen Ringen, seine Identität als Schwuler in einer schwarzen Community zu finden. Meisterhaft inszeniert, mit großartigen Bildern aufgenommen und von perfekt zur Stimmung passender Musik untermalt, kann der Film vor allem auf die herausragende Besetzung bauen, die zum großen Teil aus Debütanten besteht.

Regie:

Barry Jenkins

Darsteller:

Trevante Rhodes, André Holland, Janelle Monáe, Ashton Sanders, Jharrel Jerome, Naomie Harris, Mahershala Ali, Shariff Earp, Duan Sanderson, Alex Hibbert, Jaden Piner, Edson Jean, Patrick Decile

Buch:

Barry Jenkins, Tarell Alvin McCraney

Produzenten:

Adele Romanski, Dede Gardner, Jeremy Kleiner

Musik:

Nicholas Britell

Moonlight - Szene

Szene aus "Moonlight"

Unsere Bewertung:

Action ...

1.0

Thrill ...

2.0

Humor ...

1.0

Erotik ...

2.0

Gefühl ...

5.0

Alles in allem ...

5.0

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Moonlight

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 19471 - 0.256 - v - Impressum