new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Playing God - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Playing God"

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Playing God" am 08. Februar 2018 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Über den "Master of Desaster" Ken Feinberg

Playing God

Dokumentation

Deutschland, USA · 2017 · 90 Minuten

Logo Trailer

Inhalt:

Wenn Krisen oder Katastrophen die Öffentlichkeit erschüttern und Schicksale vieler Menschen verwerfen, schlägt die Stunde von Kenneth Feinberg, einem amerikanischen Rechtsanwalt, der sich auf die Organisation des finanziellen Ausgleichs solcher Ereignisse spezialisiert hat. Dieser Film porträtiert den Moderator, beschreibt Fälle vor, bei denen er zum Einsatz kam und zeigt Betroffene und Verantwortliche auf beiden Seiten solcher Ereignisse.

Im Kern geht es dabei immer um Opfer von Massen-Unglücken und ihre Ansprüche gegen Regierungen, Behörden oder Konzerne. Frühe Aufmerksamkeit erfuhr seine Beteiligung bei der Aufteilung der 180 Millionen Dollar Abfindung, die zur Entschädigung von mit dem Entlaubungsmittel Agent Orange in Kontakt gekommenen Soldaten zur Verfügung standen. Unternehmen, durch deren Fehler eine größere Zahl von Menschen geschädigt werden, gingen dazu über, Entschädigungsfonds aufzustellen, um die Anzahl kostspieliger und Image schädigender Gerichtsverfahren zu reduzieren.

Geld soll dabei erlittenes Unrecht zumindest lindern, auch wenn Aspekte von Moral und Gerechtigkeit, von Prioritäten und Wertungen unterschiedlich beurteilt werden, ebenso wie die Frage, wievielt Geld dem Leben eines Menschen entspricht. Feinberg war in die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko involviert, nach der der Ölmulti BP als Verursacher 20 Milliarden Dollar zur Beseitigung der Schäden bereitstellte. Feinberg spricht auch über Dilemma, dass er von einer Partei bezahlt wird - wie etwa General Motors oder Volkswagen - und zugleich die gegnerische Partei vertritt.

Regie:

Karin Jurschick

Buch:

Karin Jurschick, Birgit Schulz

Produzenten:

Birgit Schulz

Musik:

Han Otten

Playing God - Szene

Szene aus "Playing God"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Playing God

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 19800 - 0.101 - x - Impressum