new-video

Das Filmlexikon

Logo Entania

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödien
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreens
Musik &
Konzerte
Knistern &
Erotik
Romanze &
Lovestorys

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

Das Videotheken-Programm

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD und blu-ray

Filme zum Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Schimanski Vol. 1 - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Schimanski Vol. 1"

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 15. Januar 2003 zu kaufen.
Bild: 16:9
Ton: Dolby 5.1
Ausstattung: UT: D; Extras: Götz George in Solo für Klarinette; Trailer, DVD-Tipps, DVDconnector für PC

VHS:

Auf VHS-Kassette war "Schimanski Vol. 1" seit 27. Juni 2000 zu kaufen.
Bild: Vollbild
Ton: Dolby SRD

4 Folgen mit dem Kohlepott-Kommissar

Schimanski Vol. 1

Originaltitel: Schimanski

Sammlung TV-Krimi

Deutschland · 1997, 1998 · 360 Minuten · FSK: 16

4

11 User-Voten
Ø: 4.2 Sterne von max. 5.0

Inhalt:

Vier der stärksten Filme mit dem Tatort-Pensionär

I. „Blutsbrüder": Horst Schimanski (Götz George) hat Ärger mit seiner Freundin Marie Claire (Denise Virieux). Zur Ablenkung kommt ihm der Auftrag recht, seinen alten Erzfeind Klaus Mandel (Christoph Waltz) von Belgien nach Deutschland zu überführen. Als unterwegs jedoch unbekannte Attentäter versuchen, den berüchtigten Gangster zu ermorden, wird Schimmis ungeliebter Gefangener unversehens zu seinem persönlichen Schützling.

II. „Hart am Limit": Düsseldorfer Staatsanwältin Ilse Bonner (Geno Lechner) hat wieder einen brisanten Auftrag für Schimi: Er nimmt Uta Maubach (Anica Dobra) auf, die gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Die beiden verbindet ein gemeinsames Interesse: Sie haben mit dem Terroristen Dirk Vogel (Sebastian Koch) noch eine Rechnung offen, der bei einer Verfolgung zwei BKA-Leute erschossen hatte. Doch Uta macht sich zusammen mit ihrer Schwester Regina (Nina Petri) aus dem Staub. Nun muss Schimanski zusehen, wie die beiden aus dem Kreuzfeuer von BKA-Mann Keller (Henry Hübchen) und Vogel heraushält...

III. „Muttertag": Auf Drängen ihrer Freundin bittet Staatsanwältin Ilse Bonner Schimanski, deren Sohn Christian Wörner (Sylvester Groth) in Kroatien aufzuspüren. Der war als Söldner in den jugoslawischen Bürgerkrieg gezogen und dort angeblich gefallen.Seine Recherchen führen ihn zu dem skrupellosen Bandenchef Marko - und damit in die Hände eines Tyrannen, gegen den er, fernab jeder Rückendeckung aus Deutschland, kaum eine Chance hat...

IV. „Rattennest" In Duisburg werden Straßenkinder umgebracht. Der Tatverdächtige ist Janni (Tobias Schenke), erst 14 Jahre alt und ein ehemaliger Schützling von Schimanski, nämlich der Sohn einer Freundin, der von Zuhause weggelaufen war. Als Schimmi sich in die Suche nach ihm einschaltet, gerät er zwischen die Fronten eines Bandenkrieges. Die Situation eskaliert, als der Junge plötzlich bei ihm auftaucht und um seinen Schutz bittet. Nun muss er ihn nicht nur vor dem Kriminaler Tobias Schrader (Steffen Wink) in Schutz nehmen, sondern auch den wahren Täter aufspüren...

Regie:

Hajo Gies, Mark Schlichter, Matthias Glasner, Andreas Kleinert

Darsteller:

Götz George, Christoph Waltz, Anicja Dobra, Nina Petri, Sebastian Koch, Steffen Wink, Suzanne von Borsody, Tobias Schenke

Buch:

Hansjörg Thurn, Uwe Erichsen, Horst Vocks, Hartmut Grund

Schimanski Vol. 1 - Szene

Szene aus "Schimanski Vol. 1"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 11 Bewertungen abgegeben.

Action ...

3.5

Thrill ...

3.5

Humor ...

4

Erotik ...

2.5

Gefühl ...

3.5

Alles in allem ...

4

Bewerten Sie

Schimanski Vol. 1

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 1635 - 0.26 - v - Impressum