new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
22 Bullets - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "22 Bullets"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "22 Bullets" am 02. Dezember 2010 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 20. Mai 2011 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 21. April 2011 zu leihen und seit 20. Mai 2011 zu kaufen.
Bild: 2,35:1
Ton: Deutsch, Französisch: Dolby Digital 5.1
Ausstattung: Making Of; Trailer; Jean Reno in München
Untertitel: Deutsch

Online:

Bei Online-Anbietern steht der Titel seit 06. Mai 2022 zum Download bereit.

Jean Reno wird als Mafiaboss am Ruhestand gehindert

22 Bullets

Originaltitel: L´immortel

Actionthriller

Frankreich · 2010 · 112 Minuten · FSK: 18

4.5

13 User-Voten
Ø: 4.3 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Einst als mächtiger Gangsterboss einer einflussreichen Familie in Marseille geachtet und gefürchtet, hat sich Charly Matteï (Jean Reno) zur Ruhe gesetzt, um die Zeit seiner Familie zu widmen: Seiner zweiten Ehefrau Christelle (Fani Kolarova), die ihm den Rücken stärkt; seiner älteren Tochter Eva (Richard Berrys Tochter Joséphine Berry) aus erster Ehe und vor allem dem Nesthäkchen Anatole (Max Baissette de Malglaive). Doch dann wird Charly von seiner Vergangenheit eingeholt:

Eine Gruppe vermummter Männer streckt ihn in einer Tiefgarage nieder - mit 22 Kugeln bleibt er regungslos liegen. Doch wider Erwarten überlebt Charly den Anschlag, und nach seiner Genesung fasst er einen Entschluss: Trotz des Versprechens gegenüber seiner Familie, nie wieder eine Waffe anzufassen, macht er genau das, um seine Familie zu schützen...

Info:

Der Film ist inspriert von Jacques Imbert alias Jacky le Mat, einem legendären Paten aus Marseilles. Dessen rechter Arm wurde durch das Attentat gelähmt, und so übte er den Gebrauch der Waffe mit der Linken, um sich an den Tätern zu rächen.

Regie:

Richard Berry

Darsteller:

Jean Reno,  Kad Merad,  Marina Foïs,  Jean-Pierre Darroussin,  Luc Palun,  Richard Berry,  Joey Starr,  Dominique Thomas,  Martial Bezot,  Daniel Lundh,  Joséphine Berry,  Max Baissette de Malglaive,  Venantino Venantini,  Fani Kolarova,  Gabriella Wright

Buch:

Richard Berry, Eric Assous, Mathieu Delaporte, Alexandre de La Patellière, Franz-Olivier Giesbert

Produzenten:

Pierre-Ange Le Pogam

Musik:

Klaus Badelt

22 Bullets - Szene

Szene aus "22 Bullets"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 13 Bewertungen abgegeben.

Action ...

4.5

Thrill ...

4

Humor ...

1

Erotik ...

0.5

Gefühl ...

4

Alles in allem ...

4.5

Bewerten Sie

22 Bullets

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 16469 - 37.08 - x - Impressum