new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt" am 16. Juni 2022 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 17. November 2022 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 17. November 2022 zu leihen und zu kaufen.
Bild: 16:9
Ton: Deutsch

Online:

Bei Online-Anbietern steht der Titel seit 01. Dezember 2022 zum Download bereit.

Prominent besetzte Sketchparade nach Vorbild der Monty Python

Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt

Komödie

Deutschland · 2022 · 95 Minuten · FSK: 12

Logo Trailer

Inhalt:

Im Jahr 1977 startet die NASA eine Weltraum-Sonde, die nach Erkundung einiger Planeten Kurs in Richtung Sterne aufnehmen soll. Für den Fall, dass dabei Außerirdische ihren Weg kreuzen, wird eine Goldene Schallplatte mit den wichtigsten Informationen über die Menschheit mitgeschickt, auf der Forscher Dr. Gerhard Friedle (Christoph Maria Herbst) auch einen Film mit einer zeitlich gerafften Darstellung der menschlichen Entwicklung unterbringt.

Tatsächlich gelangt das Vehikel in die Fänge von Aliens, die den Film abspielen und mit Verwunderung die Evolution bis hin zum Homo Sapiens verfolgen, der seinen Sieg über den Neandertaler purem Glück verdankt. Doch auch im weiteren Verlauf scheint der Werdegang dieser Spezies eher chaotisch. So verlangt der Kaiser von China eine Mauer und beauftragt den vermeintlichen Berliner Spezialisten Horst Konopke (Alexander Schubert) mit der Errichtung, was für diesen übel endet.

In Griechenland, der Wiege der Europäischen Kultur, bringen Aristoteles (Holger Stockhaus), Plato (Matthias Matschke) und Sokrates (Axel Prahl) ihre Philosophie als Popstars unters Volk, später dann besteht Jesus (Max Giermann) in Klaus-Kinski-Manier auf Kreuzigung per Nägeln statt Seidentüchern, um als Märtyrer das Christentums zu etablieren. Den Außerirdischen wird beim Betrachten der Geschichten allmählich die destruktive Natur des Menschen klar, und so macht man sich auf den Weg, um dessen Expansion ins Weltall zu verhindern...

Regie:

Erik Haffner

Darsteller:

Christoph Maria Herbst,  Bastian Pastewka,  Carolin Kebekus,  Kostja Ullmann,  Barbara Meier,  Max Giermann,  Christian Tramitz,  Paul Sedlmeir,  Carsten Strauch,  Alexander Schubert,  Jasmin Schwiers,  Holger Stockhaus,  Judith Richter,  Matthias Matschke,  Valerie Niehaus,  Rick Kavanian,  Bela B.,  Heino Ferch,  David Gromer,  Jeanette Hain,  Hannes Jaenicke,  Yung Ngo,  Uwe Ochsenknecht,  Axel Prahl,  Tom Schilling,  Ulrich Tukur,  Gustav-Peter Wöhler

Buch:

Chris Geletneky, Erik Haffner, Claudius Pläging, Roland Slawik

Produzenten:

Patrick Zorer, Stephanie Schettler-Köhler, Benjamin Seikel, Dan Maag, Marco Beckmann, Kristina Löbbert

Musik:

Claudio Pagonis, Sebastian Schubert, Florian Peil

Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt - Szene

Szene aus "Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Die Geschichte der Menschheit: leicht gekürzt

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 21169 - 0.433 - x - Impressum