new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory
Knistern &
Erotik

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Die Zeit, die wir teilen - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Die Zeit, die wir teilen"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Die Zeit, die wir teilen" am 31. August 2022 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 16. Februar 2023 zu leihen und zu kaufen.
Bild: 16:9
Ton: Deutsch, Französisch: Dolby Digital 5.1
Ausstattung: Untertitel: Deutsch

Isabelle Huppert blickt auf ein bewegtes Leben mit einigen Illusionen zurück

Die Zeit, die wir teilen

Originaltitel: A Propos de Joan

Drama

Frankreich, Deutschland, Irland · 2022 · 101 Minuten · FSK: 12

0.5

2 User-Voten
Ø: 0.5 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Bei einer nächtlichen Autofahrt stellt sich die arrivierte Verlegerin Joan Verra (Isabelle Huppert) dem Zuschauer vor und blickt auf ihre Vergangenheit zurück, ein Blick der gelegentlich von Wunschdenken geprägt ist. Geboren Anfang der 1960er, ist sie die Tochter einer leidenschaftlichen und auf ihre Unabhängigkeit bedachten Mutter (Florence Loiret Caille), die in den 1970er Jahren Unterricht in Selbstverteidigung nimmt, ihren Mann (Fabrice Scott) verlässt und prompt mit ihrem Karatelehrer durchbrennt.

Joan (Freya Mavor) arbeitet in Dublin, der Heimatstadt ihres Vaters, als Au-Pair-Mädchen und verliebt sich dort in den Taschendieb Doug (Éanna Hardwicke). Die beiden beginnen eine wilde Beziehung, und Joan begleitet ihn bei seinen Raubzügen, doch man wird erwischt und landet im Knast. Joan kommt bald frei und verlässt ihren Geliebten, schwanger mit dem gemeinsamen Sohn Nathan, von dem Doug allerdings keine Ahnung hat.

In der Gegenwart hat sie sich von Paris in die Ruhe ihres Landhaus zurückgezogen und hat eine emotionale Beziehung zu dem exzentrischen deutschen Schriftsteller Tim Ardenne (Lars Eidinger), den sie auf eine Lesereise nach Köln begleitet. Sie erhält sie Besuch von ihrem längst erwachsenen Sohn Nathan (Swann Arlaud), dem sie vorwirft, er habe sie allein gelassen. Als Joan vom Tod ihrer Mutter erfährt, nimmt sie mit Nathan und Tim an deren Grab Abschied...

Regie:

Laurent Larivière

Darsteller:

Isabelle Huppert,  Lars Eidinger,  Freya Mavor,  Swann Arlaud,  Louis Broust,  Dimitri Doré,  Florence Loiret Caille,  Fabrice Scott,  Stanley Townsend,  Éanna Hardwicke,  Breffni Holahan,  Leo Hanna,  Yongsou Cho,  Jorg Schnass

Buch:

François Decodts, Laurent Larivière

Produzenten:

Xavier Rigault, Marc-Antoine Robert, Reza Bahar, Katie Holly

Musik:

Jérôme Rebotier

Die Zeit, die wir teilen - Szene

Szene aus "Die Zeit, die wir teilen"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 2 Bewertungen abgegeben.

Action ...

0

Thrill ...

0

Humor ...

0

Erotik ...

0

Gefühl ...

1

Alles in allem ...

0.5

Bewerten Sie

Die Zeit, die wir teilen

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 21099 - 0.922 - x - Impressum