new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Im Angesicht des Verbrechens - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Im Angesicht des Verbrechens"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 16. November 2010 zu kaufen.
Bild: 1,78:1
Ton: Deutsch, Französisch: Dolby Digital 2.0
Ausstattung: Making Of; Trailershow
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch

Zwei Polizisten zwischen Kiezkriminalität, Russenmafia und Korruption

Im Angesicht des Verbrechens

Krimiserie

Deutschland · 2010 · 488 Minuten · FSK: 16

5

6 User-Voten
Ø: 4.8 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Marek Gorsky (Max Riemelt) ist bei der Bereitschaftspolizei und genießt bei seiner aus Lettland stammenden Familie keinen guten Ruf, von der einige ihn als "Müllmann" bezeichnen. Der Grund für Mareks Berufswahl ist sein Bruder Grischa (Kai Michael Müller), der vor zehn Jahren auf offener Straße ermordet wurde.

Seine Schwester Stella (Marie Bäumer) hatte dieses Trauma überwunden, indem sie den Russen Mischa (Mišel Matičević) heiratete, mit dem sie zwei Kinder hat. Der betreibt nicht nur das Restaurant "Odessa", sondern auch noch ganz andere pikante Geschäfte.

Als Gorsky und sein Kollege Sven Lottner (Ronald Zehrfeld) besonderen Einsatz bei der Verhaftung des russischen Profikillers Sokolov (Georgii Povolotskyi) zeigen, werden sie zum LKA Berlin befördert. Einer ihrer ersten Fälle sind Jelena (Alina Levshin) und Swetlana (Katja Nesytowa), die aus der Ukraine hierher gelockt und zur Prostitution gezwungen wurden. Doch ihre Arbeit wird durch Korruption in den eigenen Reihen behindert...

Die Episoden:

1.: Berlin ist das Paradies

2.: Wo wir sind, ist vorne

3.: Der Überfall

4.: Der Verrat

5.: Nur ehrliche Liebe ist gute Liebe

6.: Rosen fallen vom Himmel

7.: Wer Angst hat, verliert

8.: Was kostet Berlin?

9.: Du bekommst, was Dir zusteht

10.: Alles hat seine Zeit

Info:

Die Serie hatte Premiere auf der Berlinale 2010 und erhielt den Deutscher Fernsehpreis für den besten Mehrteiler sowie für Besondere Leistung des Schauspieler-Ensembles.

Regie:

Dominik Graf

Darsteller:

Max Riemelt,  Ronald Zehrfeld,  Marie Bäumer,  Misel Maticevic,  Alina Levshin,  Katja Nesytowa,  Uwe Preuss,  Arved Birnbaum,  Mark Ivanir,  Carmen Simone Birk,  Kai-Michael Müller,  Klara Manzel,  Ryszard Ronczewski,  Bülent Sharif,  Ulrike C. Tscharre,  Georgii Povolotskyi,  Aviva Joel,  Küf Kaufmann,  Lukas Riemelt,  Yevgeni Sitokhin,  Marko Mandic,  Karolina Lodyga,  Bernd Stegemann,  Ioan Gyuri Pascu,  Sascha Alexander Gersak,  Anton Lewit,  Monika Anna Wojtyllo,  Ioana Iacob,  Robert Hofmann,  Vladimir Burlakov,  Marko Bräutigam,  Stefan Plepp,  Peter Merk,  Fjodor Olev,  Semon Shabaev,  Kerem Can,  Endre Malcom Holéczy,  Jörg Malchow,  Sandro Lohmann,  Anna Shabaev,  Klara Manzel,  Justyna Pawlicka,  Oana Solomonescu,  Inga Dietrich,  Klaus Gehrke,  Jana Hora,  Winnie Böwe,  Evgenij Verenin,  Burkhart Siedhoff,  Reiner Heise,  Michael Ginsburg,  Dominik Graf

Buch:

Rolf Basedow

Musik:

Florian van Volxem, Sven Rossenbach

Im Angesicht des Verbrechens - Szene

Szene aus "Im Angesicht des Verbrechens"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 6 Bewertungen abgegeben.

Action ...

4.5

Thrill ...

4.5

Humor ...

2

Erotik ...

3

Gefühl ...

4

Alles in allem ...

5

Bewerten Sie

Im Angesicht des Verbrechens

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 16444 - 1.528 - x - Impressum