new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory
Knistern &
Erotik

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Knock Knock Knock - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Knock Knock Knock"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Knock Knock Knock" am 01. Mai 2024 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Stimme hinter der Wand wiegelt kleinen Jungen gegen seine Eltern auf

Knock Knock Knock

Originaltitel: Cobweb

Horrorthriller

USA, Bulgarien · 2023

2

1 User-Voten
Ø: 2 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Ein Klopfen aus der Wand lässt den 8-jährigen Peter (Woody Norman) aus dem Schlaf hochschrecken, und als er das Klopfzeichen erwidert, wird wie zur Antwort ein weiteres Mal geklopft. Seine Mutter Carol (Lizzy Caplan) versucht ihren verwirrten Sohn zu beruhigen und versichert ihm, das sei nur ein Albtraum gewesen. Doch diese Vorfälle wiederholen sich; sein Vater Mark (Antony Starr) reagiert genervt, und Carol meint, dass Geräusche in einem solch alten Haus normal seien.

Das Klopfen hört nicht auf, die Stimme einer weiblichen Person hinter der Wand spricht mit Peter und behauptet, dort von seinen Eltern gefangen worden zu sein. Als seine Lehrerin Miss Devine (Cleopatra Coleman) an der Schule eine verstörende Zeichnung sieht, will sie sich bei seinem Zuhause besorgt nach seinem Befinden erkundigen und wird von Carol mit der Bemerkung abgewimmelt, dass der Junge eine ausgeprägte Fantasie habe.

Das Grauen geht für Peter weiter, als er beim Ausgraben von Kürbissen für Halloween auf das Skelett eines Kindes stößt. Nachdem er Brian (Luke Busey), einen Rüpel an der Schule, von der weiblichen Stimme angestachelt die Treppe hinunter schubst, der sich dadurch ein Bein bricht, wird Peter von seinen Eltern im Keller eingesperrt. Nachdem er dort seine Strafe abgesessen hat, teilt ihm die Stimme mit, dass sie seine Schwester sei, die Eltern sie töten und dann Peter wegsperren wollten. Um diesem Schicksal zu entgehen, scheint es für Peter nur einen Ausweg zu geben...

Kritik:

Handwerklich solide gemachter Gruselstreifen mit für den erprobten Horrorkonsumenten weitgehend vorhersehbarem Plot und Versatzstücken aus etlichen Genre-Vorbildern. Dank der überzeugenden atmosphärischen Umsetzung und reichlichem Einsatz von Slasher-Effekten eine annehmbare Kost zu Halloween.

Regie:

Samuel Bodin

Darsteller:

Lizzy Caplan,  Antony Starr,  Cleopatra Coleman,  Woody Norman,  Luke Busey,  Aleksandra Dragova,  Jay Rincon,  Anton Kottas

Buch:

Chris Thomas Devlin

Produzenten:

Roy Lee, Seth Rogen

Musik:

Drum & Lace

Knock Knock Knock - Szene

Szene aus "Knock Knock Knock"

Unsere Bewertung:

Action ...

3.0

Thrill ...

2.0

Gefühl ...

2.0

Alles in allem ...

3.0

Ihre Bewertung:

Bisher wurde eine Bewertung abgegeben.

Action ...

0

Thrill ...

0

Humor ...

0

Erotik ...

0

Gefühl ...

0

Alles in allem ...

2

Bewerten Sie

Knock Knock Knock

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 21636 - 0.717 - x - Impressum