new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Kriegerin - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Kriegerin"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Kriegerin" am 19. Januar 2012 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 10. September 2012 zu leihen und seit 09. Oktober 2012 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 10. September 2012 zu leihen und seit 09. Oktober 2012 zu kaufen.

Junge Frau im Sumpf einer ostdeutschen Nazi-Clique

Kriegerin

Drama

Deutschland · 2011 · 103 Minuten · FSK: 12

4

7 User-Voten
Ø: 4 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Eine Kleinstadt irgendwo in Sachsen: Wenn Marisa Liehr (Alina Levshin) nicht gerade im Laden ihrer Mutter (Rosa Enskat) an der Kasse sitzt, hängt sie mit ihrer rechtsradikalen Gruppe ab und tut sich als besonders laut und streitbar hervor, wenn es darum geht, Nazi-Parolen zu brüllen und Mitbürger anzupöbeln. Mit ihrem Vater (Uwe Preuss), der einen Malereibetrieb führt, steht sie auf Kriegsfuß, um so schmerzlicher vermisst sie ihren gerade verstorbenen Großvater (Klaus Manchen), als Vertreter der Ideologie, der sie anhängt.

Marisa hasst alle, die anders sind, insbesondere die Polizei, als die ihren Freund Sandro (Gerdy Zint) in ihrer Wohnung verhaftet. Dann droht auch noch ihr Platz in der Clique streitig gemacht zu werden, als die junge Svenja (Jella Haase) hinzustößt. Eigentlich aus gutem Hause stammend und an der Schule mit besten Zensuren glänzend, wird sie von ihrem Freund Markus (Lukas Steltner) in die Szene eingeführt.

Die 15-jährige sucht sich Marisa als Vorbild aus und will ihr nacheifern - da kommen scheinbar zwei afghanische Asylbewerber ganz recht, die in ihr Revier am Badesee eindringen. Als die Gewalt gegen Rasul (Sayed Ahmad) und Jamil (Najebullah Ahmadi) eskaliert, kommen in Marisa allerdings erstmals ernsthafte Zweifel an ihrer Motivation und ihrem Verhalten auf...

Kritik:

Das Erstlingswerk von Regisseur und Drehbuchautor David Wnendt wurde mit einer ganzen Reihe von Auszeichungen versehen, darunter der First Steps Award der Deutschen Filmakademie und das Prädikat "besonders wertvoll" der FBW; David Wnendt erhielt den Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsregisseur und Jella Haase als beste Nachwuchsdarstellerin.

Regie:

David Wnendt

Darsteller:

Alina Levshin,  Jella Haase,  Sayed Ahmad,  Gerdy Zint,  Lukas Steltner,  Uwe Preuss,  Winnie Böwe,  Rosa Enskat,  Haymon Maria Buttinger,  Klaus Manchen,  Andreas Leupold,  Najebullah Ahmadi

Buch:

David Wnendt

Produzenten:

Eva-Marie Martens, Alexander Martens

Musik:

Johannes Repka

Kriegerin - Szene

Szene aus "Kriegerin"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 7 Bewertungen abgegeben.

Action ...

3.5

Thrill ...

3

Humor ...

1.5

Erotik ...

3

Gefühl ...

4

Alles in allem ...

4

Bewerten Sie

Kriegerin

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 17190 - 1.095 - x - Impressum