new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory
Knistern &
Erotik

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Lolo - Drei Ist einer zu viel - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Lolo - Drei Ist einer zu viel"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Lolo - Drei Ist einer zu viel" am 17. März 2016 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 15. September 2016 zu kaufen.
Bild: 2,39:1
Ton: Deutsch, Französisch: Dolby Digital 5.1
Ausstattung: Interviews mit Julie Delpy und Dany Boon; Deleted scenes; Bloopers; Kino-Trailer

Online:

Bei Online-Anbietern steht der Titel seit 15. September 2016 zum Download bereit.

Halbwüchsiger Sohn sabotiert den Liebhaber seiner Mutter

Lolo - Drei Ist einer zu viel

Originaltitel: Lolo

Komödie

Frankreich · 2015 · 96 Minuten · FSK: 6

Logo Trailer

Inhalt:

Bei einem Kurzurlaub in Biarritz lässt sich die 45-jährige Violette (Julie Delpy) mit ihren Freundinnen auf einen Flirt mit einigen Feriengästen ein und verliebt sich prompt in Hobbyfischer Jean-René (Dany Boon). Zwischen den beiden funkt es heftig, und obwohl die Veranstalterin von Mode-Events und der Programmierer kaum verschiedener sein könnten, zieht er wenig später zu ihr nach Paris. Zu seiner Überraschung trifft er dort auf Lolo (Vincent Lacoste), den 19-jährigen Sohn seiner Liebsten. Der hat nach Liebeskummer mit seiner Freundin sein altes Kinderzimmer wieder belegt und will seine Mutter mit keinem anderen Mann teilen.

Der so unschuldig dreinblickende Knabe mit künstlerischen Ambitionen hat es faustdick hinter den Ohren und ist entschlossen, seinen Rivalen mit allen Mitteln zu vertreiben. Doch der tolpatschig wirkende Jean-René erweist sich als erstaunlich resistent gegen Lolos fiese Streiche, der sich gezwungen sieht, nun härtere Waffen aufzufahren. Dabei soll ihm sein Kumpel Lulu (Antoine Lounguine) helfen, der Jean-René einen Virus auf den Computer schmuggelt und damit nicht nur dessen Beziehung zu Violette, sondern auch noch seine Karriere gefährdet...

Regie:

Julie Delpy

Darsteller:

Julie Delpy,  Dany Boon,  Vincent Lacoste,  Karin Viard,  Antoine Lounguine

Buch:

Julie Delpy, Eugénie Grandval

Produzenten:

Michael Gentile

Musik:

Mathieu Lamboley

Lolo - Drei Ist einer zu viel - Szene

Szene aus "Lolo - Drei Ist einer zu viel"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Lolo - Drei Ist einer zu viel

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 19109 - 0.376 - x - Impressum