new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory
Knistern &
Erotik

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Melancholia - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Melancholia"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Melancholia" am 06. Oktober 2011 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 03. Mai 2012 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 19. April 2012 zu leihen und seit 03. Mai 2012 zu kaufen.

Die Reaktionen in einer Familie auf die bevorstehende Apokalypse

Melancholia

SciFi-Drama

Dänemark, Schweden · 2011 · 130 Minuten · FSK: 12

4

13 User-Voten
Ø: 4 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Eigentlich sollte es ja der schönste Tag im Leben von Justine (Kirsten Dunst) sein, doch die Hochzeit mit Michael (Alexander Skarsgård) verläuft nicht unbedingt harmonisch. Insbesondere ihre Eltern (John Hurt, Charlotte Rampling) sorgen mit einem handfesten Streit für Missstimmung, und Justine gerät zusehends in Schwermut.

Ihr fällt ein Stern am Abendhimmel auf, der besonders hell leuchtet. John (Kiefer Sutherland), der Mann ihrer Schwester (Charlotte Gainsbourg) und Hobbyastronom, klärt sie darüber auf, dass es sich um Antares handelt. Doch dann verschwindet der Stern, denn ein Planet namens Melancholia schiebt sich davor, der vorher von der Sonne verdeckt war und nun Kurs in Richtung Erde genommen hat.

Obwohl John nach Beobachtungen mit seinem Teleskop versichert, dass Melancholia die Erde verfehlen werde, ist besonders Clair von dem bevorstehenden Ereignis zutiefst verängstigt. Justine hingegen, die mittlerweile eine ernsthafte Depression entwickelt hat, verhält sich eher gelassen und versucht, ihren kleinen Neffen Leo (Cameron Spurr) zu beruhigen. Dann muss John allerdings feststellen, dass die weitere Prognose über die Bahnen der Planeten ziemlich düster ist...

Info:

Der Film machte auf dem Filmfestival in Cannes von sich reden, nicht nur weil Kirsten Dunst dort den Preis für die beste Schauspielerin erhielt. Als der exzentrische Lars von Trier auf der Pressekonferenz sich anscheinend scherzhaft als Nazi bezeichnete, führte das zu einem Eklat und verwehrte dem Film eine Veröffentlichung in Israel. Den Europäischen Filmpreis gab es für den besten Film, die beste Kamera und das beste Szenenbild.

Regie:

Lars von Trier

Darsteller:

Kirsten Dunst,  Charlotte Gainsbourg,  Kiefer Sutherland,  Alexander Skarsgård,  Stellan Skarsgård,  Jesper Christensen,  Charlotte Rampling,  John Hurt,  Udo Kier,  Brady Corbet,  Cameron Spurr

Buch:

Lars von Trier

Produzenten:

Richard Wagner

Musik:

Meta Louise Foldager, Louise Vesth

Melancholia - Szene

Szene aus "Melancholia"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 13 Bewertungen abgegeben.

Action ...

3

Thrill ...

3.5

Humor ...

1.5

Erotik ...

2.5

Gefühl ...

4

Alles in allem ...

4

Bewerten Sie

Melancholia

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 16940 - 0.715 - x - Impressum