new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Poor Things - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Poor Things"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Poor Things" am 18. Januar 2024 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Feministische Frankensteineske nach dem Roman von Alasdair Gray

Poor Things

Fantasykomödie

Ungarn, Schottland · 2023 · 141 Minuten · FSK: 16

Logo Trailer

Inhalt:

Großbritannien im Viktorianischen Zeitalter: Eine unglücklich verheiratete schwangere Frau (Emma Stone) stürzt sich vom Geländer einer Brücke in die Tiefe. Ihre Leiche wird vom medizinischen Forscher Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) geborgen, der sie auf eine höchst eigenwillige Art zu retten versucht: Er pflanzt das Gehirn ihres ungeborenen Kindes in ihren Schädel, und durch Elektroschocks gelingt es ihm, ihren Körper wiederzubeleben, worauf er das Ergebnis seines Experiments "Bella" nennt.

Godwin wurde durch seinen eigenen Vater für medizinische Experimente missbraucht, sein Gesicht ist durch Narben entstellt, und Nahrung kann er nur mit einem speziell dafür angefertigten Gerät aufnehmen. Er selbst hat sich bereits an anderen Kreaturen versucht und hybride Tierwesen erschaffen, die in seinem Haushalt herumlaufen, und bei Bella sind ihr Hirn und ihr Körper noch nicht im Einklang, doch sie entwickelt sich mit verblüffendem Tempo.

Dabei soll sein junger Assistent Max McCandles (Ramy Youssef) behilflich sein, der sich in Bella verliebt und sie sogar heiraten will. Doch dann kommt der dubiose Anwalt Duncan Wedderburn (Mark Ruffalo) ins Spiel, der ebenfalls von Bella hingerissen ist und sie auf eine Reise durch Europa mitnimmt. In Frankreich erkennt sie, dass sie mit ihrer sexuellen Unbefangenheit unabhängig von den bisherigen Männern in ihrem Leben werden kann, indem sie im Bordell von Madame Swiney (Kathryn Hunter) anheuert...

Kritik:

Premiere des Werks war bei den Filmfestspielen von Venedig, wo es mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde.

Regie:

Yorgos Lanthimos

Darsteller:

Emma Stone,  Mark Ruffalo,  Willem Dafoe,  Ramy Youssef,  Jerrod Carmichael,  Vicki Pepperdine,  Christopher Abbott,  Kathryn Hunter,  Margaret Qualley,  Suzy Bemba,  Hanna Schygulla

Buch:

Tony McNamara, Alasdair Gray

Produzenten:

Ed Guiney, Andrew Lowe, Yorgos Lanthimos, Emma Stone

Musik:

Jerskin Fendrix

Poor Things - Szene

Szene aus "Poor Things"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Poor Things

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 21573 - 0.959 - x - Impressum