new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
The Most beautiful Boy in the World - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "The Most beautiful Boy in the World"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "The Most beautiful Boy in the World" am 29. Dezember 2022 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Film derzeit nicht erhältlich.

DVD:

Auf DVD ist der Film derzeit nicht erhältlich.

Portrait des schwedischen Filmidols Björn Andrésen

The Most beautiful Boy in the World

Dokumentation

Schweden, Italien · 2021 · 93 Minuten · FSK: 0

Logo Trailer

Inhalt:

Es ist ein bitterkalter Februartag im Jahr 1970, als sich Regisseur Luchino Visconti auf den Weg nach Schweden macht, eine der herausragendsten Persönlichkeiten des italienischen Kinos. Er ist adeliger Abstammung, Kommunist und offen homosexuell und bereitet seinen neuen Film vor, eine Verfilmung von Thomas Manns Novelle "Tod in Venedig". Jahrelang hatte er für die Besetzung des Tadzio in verschiedenen Ländern nach einem Jungen von perfekter Schönheit gesucht.

Nach langwierigen, umfangreichen Castings finden sich auch in einer Hotelsuite Stockholm viele hoffnungsfrohe Kandidaten ein. Einer von ihnen ahnt noch nicht, dass sein Leben dabei ist, sich völlig zu verändern - für Visconti ist der 15-jährige Björn Andrésen der langersehnte Volltreffer. Mit langen blonden Haaren und umwerfendem Lächeln blickt er in die Kamera und wird, nachdem der Regisseur ihn zum "schönsten Jungen der Welt" erklärt, weltweit zu einer Ikone.

Fünfzig Jahre später lebt Andrésen in einer verwahrlost scheinenden Mietwohnung und ist von Zwangsräumung bedroht. Er erzählt vor der Kamera seine Geschichte und gibt einen Einblick, wie er von dem plötzliche Ruhm überwältigt wurde und sich der unzähligen Begehrlichkeiten erwehren musste. Der Zuschauer erfährt auch von Björns Karriere als Musiker, die er neben seiner Schauspieltätigkeit gestartet hatte und ihm vor allem in Japan eine weitere Fangemeinde einbrachte.

Regie:

Kristina Lindström, Kristian Petri

Darsteller:

Björn Andrésen,  Luchino Visconti,  Dirk Bogarde,  Jessica Vennberg,  Riyoko Ikeda

Buch:

Kristina Lindström, Kristian Petri

Produzenten:

Stina Gardell

Musik:

Anna von Hausswolff, Filip Leyman

The Most beautiful Boy in the World - Szene

Szene aus "The Most beautiful Boy in the World"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

The Most beautiful Boy in the World

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 21251 - 0.716 - x - Impressum