new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
The World's End - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "The World's End"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "The World's End" am 12. September 2013 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 24. Oktober 2019 zu kaufen.
Ausstattung: 4K Ultra HD

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 16. Januar 2014 zu leihen und zu kaufen.
Bild: 2,35:1
Ton: Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch: Dolby Digital 5.1

Kneipentour wird zu einer Schlacht mit Alien-Robotern

The World's End

Originaltitel: The World´s End

Actionkomödie

England · 2013 · 109 Minuten · FSK: 12

3.5

3 User-Voten
Ø: 3.3 Sterne von max. 5.0

Logo Trailer

Inhalt:

Als Jugendliche wollten die fünf Freunde Gary King (Thomas Law), Andy Knightley (Zachary Bailess), Steven Prince (Jasper Levine), Oliver Chamberlain (Luke Bromley) und Peter Page (James Tarpey) ihre Schulabschluss auf der "Goldene Meile" feiern, eine Kneipentour, die zwölf Pubs umfasst. Allerdings sind sie vor dem letzten Pub namens "The World´s End" gescheitert.

Mittlerweile, rund zwanzig Jahre später, sind sie reifer geworden, stehen mitten im Leben und haben sich aus den Augen verloren. Einer von ihnen hat allerdings nicht seine damalige Unbekümmertheit eingebüßt: Gary (Simon Pegg) überredet seine Kumpel, sich in ihrer Heimatstadt Newton Haven wiederzutreffen, um endlich die Scharte auszuwetzen, die Herausforderung der Goldenen Meile zu meistern - und in jeder Kneipe mindestens ein Pint zu trinken.

Schnell treffen die Saufkumpane auf Olivers (Martin Freeman) Schwester Sam Chamberlain (Rosamund Pike), in die Steven (Paddy Considine) immer noch ebenso verliebt ist wie Gary, der ihm allerdings eine Nacht mit ihr voraushat, und auch Andy (Nick Frost) hat noch eine Rechnung mit Gary offen. Als sie in eine Prügelei mit übernatürlich starken Halbstarken geraten, stellen die Freunde fest, dass sie es mit Robotern zu tun haben.

Und es sind nicht die einzigen: Ein Großteil der Einwohner ist inzwischen von Außerirdischen durch identisch aussehende Roboter ersetzt worden, und die setzen den Trinkwilligen immer mehr zu, die sich überdies mit Sorgen der Gegenwart und Wunden der Vergangenheit zu plagen haben. Doch Gary ist fest entschlossen, diesmal "The World´s End" zu erreichen...

Regie:

Edgar Wright

Darsteller:

Simon Pegg,  Nick Frost,  Paddy Considine,  Martin Freeman,  Eddie Marsan,  Rosamund Pike,  David Bradley,  Thomas Law,  Zachary Bailess,  Jasper Levine,  Luke Bromley,  Pierce Brosnan

Buch:

Simon Pegg, Edgar Wright

Produzenten:

Nira Park, Tim Bevan, Eric Fellner

Musik:

Steven Price

The World's End - Szene

Szene aus "The World's End"

Ihre Bewertung:

Bisher wurden 3 Bewertungen abgegeben.

Action ...

2

Thrill ...

1.5

Humor ...

3.5

Erotik ...

0.5

Gefühl ...

1.5

Alles in allem ...

3.5

Bewerten Sie

The World's End

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 18096 - 0.766 - x - Impressum