new-video

Das Filmlexikon

Film / Darsteller suchen:

Home Krimis &
Thriller
Action &
Abenteuer
SciFi &
Fantasy
Grusel &
Horror
Drama &
Melodram
Humor &
Komödie
Kinder &
Familie
Serien &
Dokus
Klassiker &
Evergreen
Musik &
Konzerte
Romanze &
Lovestory
Knistern &
Erotik

Filme im Kino

Das Kinoprogramm

Filme zum Leihen

In der Videothek

Filme zum Kaufen

Neu auf DVD & blu-ray

Filme zum Download

Video on Demand

Filme zu Gewinnen

Unser Gewinnspiel
Zwei Tage, eine Nacht - Plakat/Cover

Cover / Filmplakat "Zwei Tage, eine Nacht"

Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen

Kino:

In den deutschen Kinos lief "Zwei Tage, eine Nacht" am 30. Oktober 2014 an.

blu-ray:

Auf blu-ray Disc ist der Titel seit 18. Februar 2015 zu leihen und seit 06. März 2015 zu kaufen.

DVD:

Auf DVD ist der Film seit 18. Februar 2015 zu leihen und seit 06. März 2015 zu kaufen.
Bild: 1,85:1
Ton: Deutsch, Französisch: Dolby 5.1
Ausstattung: Interviews mit Marion Cotillard und den Brüdern Dardenne; Trailer
Untertitel: Deutsch

Das Schicksal einer Angestellten liegt in der Hand ihrer Kollegen

Zwei Tage, eine Nacht

Originaltitel: Deux jours, une nuit

Drama

Belgien, Frankreich, Italien · 2014 · 97 Minuten · FSK: 6

Logo Trailer

Inhalt:

Weil sie längere Zeit wegen Depressionen krankgeschrieben war, wurde die Arbeit von Sandra (Marion Cotillard) in ihrer Firma, die Solar-Panele herstellt, auf die anderen Mitarbeiter verteilt. Nun kehrt sie wieder in ihren Betrieb zurück, doch der Vorarbeiter Jean-Marc (Olivier Gourmet) stellt die Angestellten vor eine verlockende Wahl: Sie können wählen, ob Sandra wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren soll, oder ob sie weiter deren Tätigkeiten verrichten und dafür eine Prämie von tausend Euro erhalten.

Die erste Abstimmung verläuft gegen Sandra, die dadurch einen psychischen Rückfall erleidet und wieder verstärkt zur Pille greift. Doch ihr Mann Manu (Fabrizio Rongione) bestärkt sie darin, um ihren Job zu kämpfen. Ihre Freundin und Kollegin Juliette (Catherine Salée) kann den Chef Dumont (Baptiste Sornin) am Freitag Nachmittag abfangen und überreden, die Abstimmung am nächsten Montag zu wiederholen, da Jean-Marc im Vorfeld Stimmung gegen Sandra gemacht hatte.

Nachdem ihre Kinder Estelle (Pili Groyne) und Maxime (Simon Caudry) dabei geholfen haben, die Adressen ihrer Kollegen herauszufinden, klappert Sandra diese während des Wochenendes ab. Ihr bleiben zwei Tage und eine Nacht, um zumindest sieben von ihnen umzustimmen - womit die Mehrheit bei der anstehenden Entscheidung erreicht wäre...

Regie:

Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne

Darsteller:

Marion Cotillard,  Fabrizio Rongione,  Pili Groyne,  Simon Caudry,  Catherine Salée,  Batiste Sornin,  Alain Eloy,  Myriem Akeddiou,  Fabienne Sciascia,  Timur Magomedgadzhiev,  Hicham Slaoui,  Philippe Jeusette,  Yohan Zimmer,  Christelle Cornil,  Laurent Caron,  Franck Laisné,  Serge Koto,  Morgan Marinne,  Gianni La Rocca,  Ben Hamidou,  Carl Jadot,  Olivier Gourmet,  Sabine Raskin

Buch:

Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne

Produzenten:

Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne, Denis Freyd

Zwei Tage, eine Nacht - Szene

Szene aus "Zwei Tage, eine Nacht"

Ihre Bewertung:

Es liegen noch keine User-Wertungen vor.

Bewerten Sie

Zwei Tage, eine Nacht

Action ...

Thrill ...

Humor ...

Erotik ...

Gefühl ...

Alles in allem ...

-0---1---2---3---4---5-

von flop < .... > bis top

(c) www.new-video.de - 18526 - 1.08 - x - Impressum